> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller ?? (777)

2015-03-18

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller ?? (777)




AN SCHILLER.

Ich wünschte, wie Sie wissen, morgen nach Jena zu gehen; nun ist aber Iphigenia von Gluck in Arbeit, und wenn die Repräsentation nicht mit Leben und Geschick arrangiert wird, so möchte wenig davon zu hoffen sein. Ich ersuche Sie daher sich derselben anzunehmen. Vielleicht fahren Sie um drei Uhr mit in die Probe, um sich einen allgemeinen Begriff zu machen. Geht es gut so wäre es auch gleich eine Oper zum Secularfest.

Dagegen soll auch alles angewendet werden die Schöpfung zu Stande zu bringen.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief


Keine Kommentare: