> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 18.10.1798 (526)

2015-03-03

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 18.10.1798 (526)



AN SCHILLER.

Jena den 18. Oktober 1798.

Alles wohl in Betrachtung gezogen, und mit besonderer Zustimmung unserer geistlichen und leiblichen Müdigkeit, gedenken wir heute Abend zu Hause zu bleiben, und wünschen eine gute und geruhige Nacht.

Ist es möglich mir auf morgen früh Ihren Abschreiber zu schicken, so werde ich durch ihn besonders gefördert sein.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief



Keine Kommentare: