> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 29.06 .1799 (617)

2015-03-09

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 29.06 .1799 (617)




AN SCHILLER.

Weimar am 29. Juni 1799.

Da ich die Hoffnung habe Sie morgen zu sehen, so mag Ihnen dieses Blatt auch nur einen Gruß zurückbringen. Sollten Sie sich entschließen bei uns zu bleiben, so könnte ein Bett bald aufgestellt werden, wenn Sie bei mir einkehren und die beiden Tage der Königlichen Gegenwart mit uns überstehen wollten. Ich wünsche das der Juli unsere Wünsche und Zwecke besser befriedigen möge als der abscheidende Monat und verlange gar sehr Sie über verschiednes zu sprechen.

Leben Sie beiderseits recht wohl.

G.


Übersicht aller Briefe 

Keine Kommentare: