> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 02.10.1803 (918)

2015-03-27

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 02.10.1803 (918)




AN SCHILLER

Weimar am 2. October 1803.

Ich habe mich sehr über das gestern geleistete gefreut, am meisten durch Ihre Teilnahme. Bei der nächsten Vorstellung schon hoffe ich die Erscheinung zu steigern; es ist ein großer Schritt, den wir gleich zu Anfang des Winters tun.

Ich will gern gestehn, daß ich es auch in dem Sinn unternahm Ihre wichtige Arbeit zu fördern; für mein Vornehmen habe ich auch schon Vorteil daraus gezogen.

Ein Blatt an Trapizius liegt bei. Möge Ihnen das einsame Zimmer recht gute Stimmung geben.

Die zwei Bände Bücherkatalog erhält die akademische Bibliothek zurück, wogegen ich einen ausgestellten Zettel erhalte.

Leben Sie bestens wohl.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief

Keine Kommentare: