> Gedichte und Zitate für alle: Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 22.03.1800 (725)

2015-03-15

Briefwechsel Goethe-Schiller: An Schiller 22.03.1800 (725)



AN SCHILLER.

Am 22. März 1800.

Ihrem Rat zu Folge habe ich noch einen Herbst zusammen gestoppelt und schicke hier die vier Jahrszeiten, zu gefälliger Durchsicht. Vielleicht fällt Ihnen etwas ein, das dem Ganzen wohltut, denn was mich betrifft so finde ich mich in gar keiner poetischen Jahrszeit.

Leider werde ich mich einige Tage zu Hause halten müssen, denn der Doktor dringt auf eine Kur, der ich schon eine ganze Weile ausgewichen bin. Es wäre recht schön wenn Sie nun wieder so weit wären, daß Sie mich besuchen könnten. Leben Sie indessen recht wohl.

G.
Übersicht aller Briefe                                                                                                   nächster Brief


Keine Kommentare: