> Gedichte und Zitate für alle: C.Vogel: Die letzte Krankheit Goethes Seite 1

2015-03-19

C.Vogel: Die letzte Krankheit Goethes Seite 1

 



 Die letzte Krankheit Goethes ’s,


über denselben,
mitgetheilt von Dr. Carl Vogel, Großsherzogl. Sächsischem Hofrathe und Leibarzte
zu Weimar.

beschrieben und nebst einigen andern Bemerkungen

Nebst einer Nachschrift

von

C.W.Hufeland



Wenn ich , eigner Mahnung, wie fleißig erinnernden Gönnern und Freunden ungehorsam, bisher zögerte, die dennoch nicht wohl für immer abzulehnende Lösung der schmerzlichen Aufgabe zu unternehmen, welche der Gegenstand der folgenden Blätter ausmacht, so möge mich, was die ersten Wochen nach dem Trauerfalle angeht, das niederdrückende Gefühl unermesslichen Verlustes, — sechs Jahre lang beglückte der Hochverehrte mich als Arzt und später als Amtsgehülfen im täglichen freundlichen Umgange mit ausgezeichnetem Wohlwollen und Vertrauen! — für die spätere Zeit eine gewiss verzeihliche Abneigung, mir die Vorgänge so betrübter Stunden im peinlichsten Detail nochmals zu vergegenwärtigen, wo nicht rechtfertigen, doch entschuldigen. Außerdem hatte ich sowohl der Weimarischen Zeitung, zum Nekrolog Goethe's, als auch dem Hrn. Dr. Müller, zu seinem empfehlungswerthen Werkchen : Goethe’s letzte literarische Thätigkeit, Verhältnis zum Auslande und Scheiden. Jena, bei Frommann 1832, ziemlich ausführliche und an beiden Orten benutzte Notizen über die letzte Krankheit Goethes mitgetheilt.

Nunmehr aber, da die, von dem zuvorkommenden Anerbieten eines Platzes in seinem weitverbreiteten Journale begleitete, gewichtige Aufforderung des hochverdienten Herrn Staatsraths Hufeland mit der Zeit ruhigerer Fassung bei mir zusammentrifft, säume ich nicht länger, dem vielseitig ausgesprochenen Verlangen, auf den Grund beinahe gleichzeitiger, sorgfältiger Niederschreibungen des von mir selbst während fast ununterbrochener Anwesenheit am Sterbebette Beobachteten und mit Benutzung glaubwürdiger Berichte anderer aufmerksamer Augenzeugen nach Kräften Genüge zu leisten.


Inhaltsverzeichnis            
                                                                         










Keine Kommentare: