> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von J.W.v.Goethe: Gegentoast der Schwestern (67)

2015-04-18

Gedichte von J.W.v.Goethe: Gegentoast der Schwestern (67)




Gegentoast der Schwestern
Zum 24. Oktober 1820,
dem Stiftungs- und Amalienfeste

Unser Dank, und wenn auch trutzig,
Grüßend alle lieben Gäste,
Mache keinen Frohen stutzig:
Denn wir feiern eure Feste.

Sollten aber wir, die Frauen,
Dankbar solche Brüder preisen,
Die, ins Innere zu schauen,
Immer uns zur Seite weisen?

Doch Amalien, der hehren,
Die auch euch verklärt erscheinet,
Sprechend, singend ihr zu Ehren
Sind wir doch mit euch vereinet.

Und indem wir eure Lieder
Denken keineswegs zu stören,
Fragen alle sich die Brüder,
Was sie ohne Schwestern wären.

alle Gedichte von Goethe                                                                                           nächstes Gedicht


Keine Kommentare: