> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von J.W.v.Goethe: Ländliches Glück (97)

2015-04-22

Gedichte von J.W.v.Goethe: Ländliches Glück (97)




  Ländliches Glück

Seid, o Geister des Hains, o seid, ihr Nymphen des Flusses,
Eurer Entfernten gedenk, eueren Nahen zur Lust!
Weihend feierten sie im stillen die ländlichen Feste;
Wir, dem gebahnten Pfad folgend, beschleichen das Glück.
Amor wohne mit uns, es macht der himmlische Knabe
Gegenwärtige lieb und die Entfernten euch nah.


alle Gedichte von Goethe                                                                                           nächstes Gedicht



Keine Kommentare: