> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von J.W.v.Goethe: Sorge (139)

2015-04-26

Gedichte von J.W.v.Goethe: Sorge (139)




Sorge

Kehre nicht in diesem Kreise
Neu und immer neu zurück!
Laß, o laß mir meine Weise,
Gönn, o gönne mir mein Glück!
Soll ich fliehen? Soll ich's fassen?
Nun, gezweifelt ist genug.
Willst du mich nicht glücklich lassen,
Sorge, nun so mach mich klug!

alle Gedichte von Goethe                                                                                           nächstes Gedicht


Keine Kommentare: