> Gedichte und Zitate für alle: A. L. Karsch Gedichte: Der Adler und die Pfeifvögel (14)

2015-08-06

A. L. Karsch Gedichte: Der Adler und die Pfeifvögel (14)

 


Der Adler und die Pfeifvögel

Ein Adlererbe gab vor Zeiten
Der ersten Nachtigall den Preis,
Er hatte sie behorcht von weiten
Schon manchen Mai, da noch der Greiß
Sein Vorfahr königlich regierte,
Der auf ihr Lied nie Acht gehabt.
Jezt ward sie öffentlich begabt
Mit Ehre, die ihr längst gebührte.
Ha! nun erhub sich ein Geschrei:
Der neue Felsbesitzer sei
Ein großer Freund des Singechores –
Da pfiffen Amsel, Drossel, Staar,
Und Gümpel, und die ganze Schaar
Versprach sich auch des Adlerohres
Gehör bei ihrem Schnabelschall;
Er aber ließ herab befehlen:
Schont Eure Schnäbel, eure Kehlen!
Mein Ohr gehört der Nachtigall.

alle Gedichte von Karsch                                                                                                           weiter

Keine Kommentare: