> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen....24.07.1776 wieland an Merck (275)

2015-09-24

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen....24.07.1776 wieland an Merck (275)



24. Juli

Weimar. Wieland an Merck

Daß Goertz uns überall mit Dreckfarbe malt, wußt ich ...Goethe hat freilich in den ersten Monaten die meisten (mich niemals) oft durch seine damalige Art zu sein skan-dalisiert und dem Diabolus prise über sich gegeben. Aber schon lange, und von dem Augenblicke an, da er dezidiert war, sich dem Herzog und seinen Geschäften zu widmen, hat er sich mit untadeliger Sophrosyne und aller ziemlichen Weltklugheit aufgeführt. Kurz, Ihr dürft sicherlich glauben und adversus quoscunque behaupten, daß die Kabale gegen Goethen und seine Freunde nichts als Neid und Jalousie und Mißvergnügen über fehlgeschlagne Hoffnungen zur Quelle hat.

Sophrosyne: weise Mäßigung. adversus quoscunque: gegen Jedermann

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter


Keine Kommentare: