> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...25.05.1775 Prinz Karl August von Meiningen an seine Schwester Wilhelmine (173)

2015-09-11

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...25.05.1775 Prinz Karl August von Meiningen an seine Schwester Wilhelmine (173)



25. Mai

Straßburg. Prinz Karl August von Meiningen an seine Schwester Wilhelmine

Nachmittags, als ich in meiner Stube saß ..., kam ein Bedienter herein und sagte, es wäre ein Doktor von Frankfurt unten, der mich sprechen wolle, und wie erschrak ich nicht, als der Doktor Goethe hereintrat! Ja, er war es selbsten und war von Frankfurt gekommen, seine Schwester im Badenschen zu besuchen, hatte in Karlsruhe die Prinzen von Weimar gesprochen und war hergereist, um seinen Freund Lenz zu sehen. Er mußte sich neben mir aufs Kanapee setzen, und der Herr von Dürckheim und Herr Heim setzten sich auch dazu, und wir sprachen recht vertraut zusammen. Nur eine halbe Stunde blieb er da; ich bat ihn, noch vor seiner Abreise zu mir zu kommen. 

Dieser unvermutete Besuch machte mir viel Spaß, da ich den Goethe recht gern habe, weil er so natürlich ist.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter


Keine Kommentare: