> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...02.08.1775 Bodmer an Sulzer (187)

2015-09-13

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...02.08.1775 Bodmer an Sulzer (187)



2. August

Zürich. Bodmer an Sulzer

Die Grafen von Stolberg, von Haugwitz, der von Lindau, Goethen sind zu uns gekommen ... 

Herder und Klopstock sind in den Augen dieser Herrn Führer des Geschmackes; Wieland nur ein Nachtreter. Goethen war bei Lavater logiert. Soll ich sagen sein Waffenträger oder sein Held? 

Ich fürchte, Sie, mein Freund, halten mich für einen Schmeichler, wenn Sie hören, daß ich ihre Gunst besitze. Ich war doch nur fröhlich und polit mit ihnen. Breitinger, Steinbrüchel, Hottinger werden von ihnen gefürchtet oder gehasset. Sie mochten von mir gehört haben, ich wäre ein Wassertrinker und darum ein Freudenhasser. Ich gefiel ihnen, da ich lachen konnte.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter


Keine Kommentare: