> Gedichte und Zitate für alle: J.v.Eichendorff- Gedichte v. 1841- Anklänge-2 (192)

2015-10-01

J.v.Eichendorff- Gedichte v. 1841- Anklänge-2 (192)

 


2.

Hoch über stillen Höhen
Stand in dem Wald ein Haus,
So einsam war's zu sehen
Dort übern Wald hinaus.

Ein Mädchen saß darinnen
Bei stiller Abendzeit,
Tät seidne Fäden spinnen
Zu ihrem Hochzeitskleid.

alle Gedichte der Ausg. 1841                                                                                                     weiter

Keine Kommentare: