> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen... 30.12.1784 Sophie Becker in ihrem Tagebuch (348)

2015-10-28

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen... 30.12.1784 Sophie Becker in ihrem Tagebuch (348)



30. Dezember

Weimar. Sophie Becker in ihrem Tagebuch 

Ich muß nicht vergessen, daß wir gestern zum Diner bei der Frau von Stein waren und zu Ende desselben den Geheimen Rat Goethe hineintreten sahen. Er ist in dem Hause des Herrn von Stein sehr bekannt. 

Er hat etwas entsetzlich Steifes in seinem ganzen Betragen und spricht gar wenig. Es war mir immer, als ob ihn seine Größe verlegen machte. 

Indessen behaupten alle, die Goethe in der Nähe kennen, daß er in seinem Amte gewissenhaft und redlich ist, auch Arme heimlich unterstützt. 

Sein neuer Standort hat aber nach derselben Zeugnis etwas Fremdes in sein Wesen hineingebracht, das manche Stolz, manche Schwachheit nennen.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter




Keine Kommentare: