> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...14.06.1777 Lavater in Zimmermann (309)

2015-10-01

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen...14.06.1777 Lavater in Zimmermann (309)



14. Juni

Zürich. Lavater an Zimmermann

Goethe schreibt überall keiner Seele; verschließt sich allem; setzt seine ganze Stärke darin, in einem kleinen, von ihm selbst beschränkten Kreise ganz und allein zu existieren. Aus diesem Gesichtspunkt muß alles beurteilt werden. Daher ruhet er auf keiner Seele und läßt keine Seele auf ihm ruhen. Er will nur sein und tun, was er tun und sein will.

Ich glaube sogar nicht, daß seiner Schwester, der Frau Schlossern, Tod - ein entsetzlicher Schlag auf mein Herz! - großen oder spürbaren Eindruck auf ihn machen werde; obwohl er sie mehr als alle Menschen liebte, schrieb er ihr dennoch in acht Monaten keine Zeile.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter


Keine Kommentare: