> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von E.v.Kleist: Die Nachtigall (10)

2015-11-04

Gedichte von E.v.Kleist: Die Nachtigall (10)



 Die Nachtigall

Ein Dichter prieß die Königin der Büsche,
Die holde Nachtigall,
Durch ihr entzükkend Tongemische,
Sprach er, wird Wald und Feld belebet;
Ein Junker kam dazu, und hörete das Lob.
Er wüste nicht, was man erhob,
Er dachts zu treffen; rief: Ja, Kinder
glaubt es mir,
Es ist ein unvergleichlich Tier,
Es reißt den Pflug den Berg hinan,
Und schreit, daß alles bebet.

alle Gedichte von E.v.Kleist                                                                                                        weiter

Keine Kommentare: