> Gedichte und Zitate für alle: W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen... 07.11.1788 Knebel an Herder (451)

2015-11-19

W. Bode: Goethe in vertraulichen Briefen... 07.11.1788 Knebel an Herder (451)



7. November

Jena. Knebel an Herder

Ich lebe noch immer im alten Jena und fürchte mich, nach Weimar zu gehn ...Goethe ist zuweilen bei mir. Letzt war er verschiedene Tage hier. Er ist nicht wohl fähig, eine andere Vorstellungsart aufzunehmen als die seinige, oder er macht jene zu der seinigen. Ich habe seinen dringenden Geist in allem, dessen sich seine Vorstellung bemeistern will, noch wahrer als sonst angestaunt. Die Kunst hat ihn ganz eingenommen; er sieht solche als das Ziel aller menschlichen Erhöhung. Ich kann solches in seiner Seele begreifen, wenn nämlich sinnliche Blüte für das höchste Dasein der Menschheit erkannt wird. Er ist geboren und gebildet zum Künstler, und nichts kann ihm weiter sonderliche Nahrung geben.

alle vertraulichen Briefe                                                                                                          weiter




Keine Kommentare: