> Gedichte und Zitate für alle: F. Dingelstedt: kosmopolitischer Nachtwächter: Letzte Liebe-2 (73)

2016-01-12

F. Dingelstedt: kosmopolitischer Nachtwächter: Letzte Liebe-2 (73)




2.

Das ich Dich fand, bevor ich heimgegangen,
Ich weiß nicht, soll mich's freuen oder schmerzen,
Und soll ich weilen bei der oder fliehen?
Fertig mit jedem liebenden Verlangen
Hatt' ich schon abgeschlossen mit dem Herzen
Und dachte unter fremden Melodien
Kühl meines Wegs zu ziehen.
Nun windest Du den schweren Wanderstecken
Mir aus der Hand und zwingst mich zu Dir nieder;
Ach! tust Du wohl den alten Geist zu wecken,
Die Jugendträume, die verschollnen Lieder?
Sie werden doch mich nicht wie einst betören,
Dir kann ich nicht und nicht mir selbst gehören!

alle Gedichte des Nachtwächters                                                                                                weiter

Keine Kommentare: