> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Du findest die Menschen im Dunkel, wenn deine Augen warten (145)

2016-02-12

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Du findest die Menschen im Dunkel, wenn deine Augen warten (145)




Du findest die Menschen im Dunkel, wenn deine Augen
warten

Papierlaternen rote und gelbe, die hängen im Ufergarten.
Du findest die Menschen im Dunkel, wenn deine Augen warten.
Manch Busch manchmal wie ein Mensch und zwei manchmal wie ein Busch.
Aufblitzend im Himmel knattert laut einer Rakete Gehusch.
Alle Laternen mild leuchten, und wie die Weltkugeln sich drängen
Und wie die bunten Gestirne nahe den Ufern hängen.
Es spielt die Nacht mit Feuern, und alle Wesen verschwanden,
Und nur Papierlaternen, wie Monde, im Garten entstanden;
Hell, manchmal in einem Kahne, zwei Menschengesichter landen.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: