> Gedichte und Zitate für alle: A. Glassbrenner: Verbotene Lieder: Warum denn (61)

2016-02-18

A. Glassbrenner: Verbotene Lieder: Warum denn (61)




 Warum denn?

Warum ist's denn mit großen Herrn
Nicht räthlich, Kirschen essen?
Weil sie vielleicht vergessen,
Daß uns von Gott, dem größten Herrn,
Die Früchte gleich gemessen?

Trüg' einer Orden, Band und Stern,
Wollt' mit mir Kirschen essen,
Stracks wär' ich so vermessen!
»Wie Du eß' ich die Kirschen gern,
Laß uns zusammen essen.«

Und ließe er mir nur den Kern,
Wollt's Fleisch alleine essen,
Schlüg' ich ihm in die Fressen!
Drum sagt, warum's mit großen Herrn
Nicht räthlich, Kirschen essen?

Gesamte Sammlung "Verbotene Lieder"                                                                                 weiter

                          alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: