> Gedichte und Zitate für alle: A. Glassbrenner: Verbotene Lieder: Volkshymne (57)

2016-02-17

A. Glassbrenner: Verbotene Lieder: Volkshymne (57)




 Volkshymne

Mel. God save the King.

Heil Dir im Sternenglanz,
Heil Dir im Blüthenkranz,
Heil, Freiheit, Dir!
Du, aller Völker Glück,
Wende den milden Blick
Auf unser Vaterland!
Heil, Freiheit, Dir!

Wie tönt Dein Name schön!
Als ob zu Himmelshöhn
Schwebt unser Geist.
Freiheit! Du süßes Wort,
Töne von Ort zu Ort,
Bis Deine Melodie
Den Winter schmelzt.

Leben ist Leben nicht,
Wo nicht Dein rosig Licht
Alles umfließt;
Menschen sind Menschen nur,
Ringt aus der Kreatur
Liebend die Seele sich,
Freiheit, zu Dir!

Geist, Muth und Kraft erglüht,
Schönheit und Tugend blüht
An Deinem Thron!
Stolzer schlägt jedes Herz,
Kleiner wird jeder Schmerz,
Es fühlt der Aermste sich
Glücklich in Dir!

Heil Dir im Blüthenkranz,
Heil Dir im Sternenglanz,
Heil, Freiheit, Dir!
O Himmels-Königin,
Laß' Deinen Heiland ziehn
Segnend durch's deutsche Land!
Heil, Freiheit, Dir!

Gesamte Sammlung "Verbotene Lieder"                                                                                 weiter

                          alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: