> Gedichte und Zitate für alle: H.W.v.Gerstenberg: Kleinere Tändeleien: An eine Rose (16)

2016-02-27

H.W.v.Gerstenberg: Kleinere Tändeleien: An eine Rose (16)




An eine Rose

Du kleine Rose, glaube mir,
Du sollst Lucindens Busen schmücken.
Ich selber will dich ihr
Itzt auf den vollen Busen drücken.

Dann sag ich: »Mädchen, küsse mich,
Sieh, die hat Flora dir geweihet.
Sieh, wie die Rose sich
Schon über ihre Stelle freuet.«

Doch untersteht ein Jüngling sich
Dich von dem Busen abzubrechen:
Dann, Rose, räche mich,
Dann mußt du ihn gewaltsam stechen.

Doch wenn in meines Mädchens Brust
Nach mir sich zarte Wünsche regen –
O die geliebte Brust!
Dann hauch ihr süßern Duft entgegen.


alle Gedichte der Sammlung                                                                                                        weiter

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: