> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Alle Stunden hatten Zeit und kamen ungebunden (61)

2016-02-05

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Alle Stunden hatten Zeit und kamen ungebunden (61)




Alle Stunden hatten Zeit und kamen ungebunden

Die Liebste ging mit zum Maiengarten,
Wo Dompfaff und Fink in dem Rasen aufwarten,
Drin wilde Hyazinthen aufs Bienenvolk harrten;
Wo jetzt die Büsche mit goldgrünen Maschen sich bauen,
Und durchsichtige Lauben, denen noch nicht zu trauen.
Die Liebste teilte Lachen dort aus und Lächeln,
Sie ließ sich vom Maihimmel Kühlung zufächeln.
Alle Stunden hatten Zeit und kamen ungebunden,
Und sahen uns an mit Finkenaugen, mit runden.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: