> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Als sitzen die Frühlingsgötter auf jedem Dach (15)

2016-02-02

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Als sitzen die Frühlingsgötter auf jedem Dach (15)




Als sitzen die Frühlingsgötter auf jedem Dach

Wie wilder Vögel Gewimmel
Verschieben sich Berge und Himmel,
Die Wolken die Berge vertrieben.
Wolken haben die Berge begraben,
Frühlingswolken, die donnernd traben.
Donnerfüße die Äcker wachtreten,
Wolkenhände die Erdklumpen kneten,
Als sitzen die Frühlingsgötter auf jedem Dach
Und bilden sich Menschen ihrem Herzen nach.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: