> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Die kleinen schwachblauen Vergißmeinnicht (68)

2016-02-06

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Die kleinen schwachblauen Vergißmeinnicht (68)




Die kleinen schwachblauen Vergißmeinnicht

Die kleinen schwachblauen Vergißmeinnicht
Sind die Blumen vom wachsenden Vertrauen.
Sie sehen dir offenherzig ins Angesicht
Wie Gedanken, die im Denken aufschauen;
Gedanken, die Pläne ins Grüne bauen,
Von denen der Mund nicht laut spricht;
Gleich den Augen der stillen verschwiegenen Frauen,
Die unter dem Maienhimmel auftauen
Und legen Geständnisse ab, die ihnen längst aus den Wimpern schauen.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: