> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Eine heiße Straße im Maiwald ohn' Ende (85)

2016-02-07

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Eine heiße Straße im Maiwald ohn' Ende (85)




Eine heiße Straße im Maiwald ohn' Ende

Eine heiße Straße im Maiwald ohn' Ende;
Grünwachsende Wände der Buchen und Eichen;
Alle Blätter sind tausend arbeitende Hände.

Die Blätter todstill bei der Arbeit jetzt leben
Und senken und heben sich manchmal voll Zeichen,
Als ob Wollustgedanken vorüberstreichen.

Ein Steinklopfer sitzt an der Straße daneben,
Dem schwer die Brust überm Hämmern schwitzt,
Damit die Steine ihm mehr als nur's Essen geben.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: