> Gedichte und Zitate für alle: M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Tag sieht mit spätem Licht noch ins Gemach (120)

2016-02-10

M. Dauthenday: Lusamgärtlein: Tag sieht mit spätem Licht noch ins Gemach (120)




Tag sieht mit spätem Licht noch ins Gemach

Die Vögel brüten, und der Abend schweigt
Liedlos, als muß er ruhen von dem Mai.
Nur eine Amsel singt ins sommergrüne Einerlei
Als letzte, die noch keine Ruhe zeigt.
Der Berg ist grün, und alle Blüten fielen fort.
Der Fluß fließt endlos ohne Sang und Wort.
Der Abend horcht der letzten Amsel nach,
Tag sieht mit spätem Licht noch ins Gemach,
Und Tag und Abend Arm in Arm liegen vereint am Dach.


alle Gedichte Lusamgärtlein                                                                                                    weiter

Goethe

Keine Kommentare: