> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Das Lied der tapfern Soldaten (39)

2016-03-23

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Das Lied der tapfern Soldaten (39)



Das Lied der tapfern Soldaten

Jetzo heißt es: ausmarschiret
In die weite, weite Welt!
Musikanten, musiciret!
Jetzo ziehen wir ins Feld.
Rührt die Trommeln! blas't die Flöten!
Denn es ist uns Muth von nöthen;
Jeder muß ja sein ein Held,
Weil wir jetzo zieh'n ins Feld.

Seht, wie sind wir ausstaffiret!
Jeder ist ein Offizier.
Helm und Harnisch sind gezieret
Wunderschön mit Goldpapier.
Vorwärts geht es recht verwegen
Mit der Flinte, mit dem Degen
Auf den Feind, Feld aus Feld ein,
In die weite Welt hinein.

Schießen kann ich, daß die Spatzen
Fliegen fort wie Spreu und Stroh,
Und es laufen Hund' und Katzen,
Wenn ich drohe nur so so.
Wenn wir durch die Felder streifen
Und nur an den Degen greifen,
Hat schon Alles gleich Respect,
Läuft von hinnen ganz erschreckt.

Tapfer wollen wir's drum wagen,
Blind auf alle Feinde gehn;
Schmetterling' und Vögel jagen,
Wo wir irgend einen seh'n.
Alles soll vor uns erschrecken,
Soll vor uns die Waffen strecken,
Alles soll es seh'n geschwind,
Daß wir tapfre Helden sind.


alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Gedichtsammlungen

Keine Kommentare: