> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Die Entenglucke (114)

2016-03-27

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Die Entenglucke (114)



 Die Entenglucke

Die Glucke geht am Ufer
Mit ihrer Entenschaar,
Und nimmt ihr Amt als Mutter
Nach allen Seiten wahr.

Doch mag sie immer gackern
Und noch so ängstlich schrei'n,
Die Enten laufen alle
Ins Wasser keck hinein.

Die liebe Entenmutter,
Die wundert sich gar sehr,
Daß ihre lieben Kinder
Gehorchen gar nicht mehr.

Da tröstet sie sich endlich
Und findet sich darein,
Und denkt: »wenn's so nicht wäre,
So würd' es nicht so sein!«

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Keine Kommentare: