> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Die Musikanten (124)

2016-03-27

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Die Musikanten (124)



Die Musikanten

Einer.

Kuckuck stimmt sein Liedchen an,
So als wollt' er sagen:
Wer es etwa besser kann,
Mag es mit mir wagen!

Ein Anderer.

Kuckuck singt nur immerzu
Sein kuck ku, kuck ku, kuck ku.
Kann der Kuckuck musizieren,
Ei, so wollen wir probieren,
Ob man's nicht noch besser kann:
Stimmet an! Stimmet an!

Mehrere.

Bum, bum, bum!
Wir marschiren herum,
Musketier, Grenadier.
Trum trom trum!
Bidibum bom bum!

Andere.

Und die Pfeifer spielen lustig drein
Tio tio tio tio, so hell und so fein.

Alle.

Trum trom trum!
Bidibum bom bum!

Mehrere.

Wir, die grünen Jäger vorn,
Und wir blasen auf dem Horn,
Daß es schallt
Durch den Wald,
Immerzu, immerzu,
Ra ri ra ri ra ri ra ru!

Andere.

Tra ra tra ra!
Husaren sind da.
Sie reiten im rothen Kleide
Wohl über die grüne Haide.
Tra ra tra ra!
Juchheißassa!
Im Regen und Wind
Wie im Sonnenschein,
Geschwind, geschwind,
In die weite weite Welt hinein.
Tra ra tra ra!

Mehrere.

Wir bleiben hier,
Infanteristen sind wir,
Du Musketier, ich Grenadier
Trom trom trom trom trom trom!
Bidibom bidibom bom bom!

Alle.

Kuckuck, Kuckuck, du armer Wicht,
Trommeln und Trompeten kannst du nicht,
Bum bum bum!
Tra ra ra tra rum!
Tio tio tio bum bum!

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Keine Kommentare: