> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Hampelmann (172)

2016-03-30

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Hampelmann (172)



 Hampelmann

Hampelmann, was fängst du an?
Hängst so ruhig an der Wand,
Regest weder Fuß noch Hand!
Hampelmann, was fällt dir ein,
Willst du nicht mehr lustig sein?
Warte nur! Ich ziehe dich,
Lustig wirst du sicherlich;
Rühren sollst du Arm und Bein,
Lustig, lustig mußt du sein!

Hampelmann, frisch, wohlan!
Auf und nieder, hin und wieder,
Recke, strecke deine Glieder!
Frisch, wohlan! Hampelmann!

      alle Gedichte der Sammlung      

                                        
weiter

Keine Kommentare: