> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Hänselein (174)

2016-03-30

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Hänselein (174)



 Hänselein

Hänselein, willst du tanzen?
Ich geb' dir auch ein Ei.
»O nein, ich kann nicht tanzen,
Und gäbst du mir auch drei.
In unserm Hause geht das nicht,
Die kleinen Kinder tanzen nicht,
Und tanzen kann ich nicht.«

Hänselein, willst du tanzen?
Ein Vöglein geb' ich dir.
»O nein, ich kann nicht tanzen,
Und gäbst du mir auch vier.
In unserm Hause geht das nicht,
Die kleinen Kinder tanzen nicht,
Und tanzen kann ich nicht.«

Hänselein, willst du tanzen?
Ich geb' dir einen Stock.
»O nein, ich kann nicht tanzen,
Und gäbst du mir ein Schock.
In unserm Hause geht das nicht,
Die kleinen Kinder tanzen nicht,
Und tanzen kann ich nicht.«

Hänselein, willst du tanzen?
Ein Tänzlein geig' ich dir.
»O ja, ich kann schon tanzen,
Jetzt geig' ein Stücklein mir!
In unserm Hause gilt der Brauch:
Sobald man geiget, tanzt man auch,
Und tanzen kann ich auch.«

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Keine Kommentare: