> Gedichte und Zitate für alle: C. Morgenstern: "Auf vielen Wegen"- Pflügerin Sorge (40)

2016-03-04

C. Morgenstern: "Auf vielen Wegen"- Pflügerin Sorge (40)




Pflügerin Sorge

Über der Erde Stirne,
durch Tag und Nacht,
pflügt ein hagres Weib
hin und her ...
Wilde Stiere,
kaum zu hemmen, ziehn,
reißen ihre Pflugschar durch den Grund:
Doch je rasender die Nacken zerrn,
nur so tiefer drückt den Baum sie ein.

Über der Erde Stirne,
durch Tag und Nacht,
führt Frau Sorge
Furche, Furche, Furche ...
Leidenschaften,
kaum zu zähmen, ziehn,
reißen ihre Pflugschar durch den Grund:
Doch je wilder die Dämonen zerrn,
nur so tiefer gräbt den Stahl sie ein.


alle Gedichte der Sammlung                                                                                                        weiter

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: