> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Vogel, flieg aus (323)

2016-04-07

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Vogel, flieg aus (323)



  Vogel, flieg aus

Der Käufer.

Lieber Mann, sag mir an,
Ob ich Vögel kaufen kann?

Vogelhändler.

Wenn du jeden kennst
Und bei Namen nennst,
Kannst du diese all' erlangen,
Doch du mußt sie fangen!

Der Käufer.

Nachtigallen hör' ich singen,
Lerchensang vom Himmel klingen,
Amseln schlagen in den Hagen,
  Drosseln pfeifen durch den Wald,
Daß es hell ins Tal erschallt,
Gänse schnattern auf dem Bache,
Enten tattern in der Lache,
Störche klappern auf dem Dache,
Raben krächzen, Pfauen schrei'n,
Und die Hennen auf den Tennen
Gackern drein.
Rothschwänzchen zirren,
Waldtauben girren,
Finken pinken,
Spatzen schwatzen,
Allenthalben zwitschern Schwalben.

Vogelsteller.

Schwalbe, flieg aus, flieg aus!
Kehre glücklich nach Haus!

Alle.

Flieg, Schwalbe, flieg!
Käufer ist dir nachgelaufen,
Aber soll dich doch nicht kaufen.
Rege munter deine Flügel,
Daß du über Berg und Hügel
Immer seiner Hand enteilst
Und dann sicher bei uns weilst.
Flieg, Schwalbe, flieg!

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Keine Kommentare: