> Gedichte und Zitate für alle: A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Wurst wider Wurst (370)

2016-04-09

A. H. H. von Fallersleben: Kinderlieder- Wurst wider Wurst (370)



 Wurst wider Wurst

Sobald der erste Frost tritt ein,
So wird geschlachtet unser Schwein:
Quiek quiek quiek quiek quiek quiek guiek,
So wird geschlachtet unser Schwein.

Dann wird verschiedne Wurst gemacht,
Daß drob das Herz im Leibe lacht:
Grütz-, Knack-, Mett-, Schlack-, Leberwurst,
Daß drob das Herz im Leibe lacht.

Dann schickt die Mutter mich hinaus:
Geh' flink und bring dem Nachbar Claus
Grütz-, Knack-, Mett-, Schlack-, Leberwurst,
Und grüß' ihn und sein ganzes Haus!

Und schlachtet dann der Nachbar ein,
So macht er Würste groß und klein,
Grütz-, Knack-, Mett-, Schlack-, Leberwurst,
Vergleichen Würste groß und klein.

Der Nachbar Claus vergißt uns nicht,
Er schickt uns, wie das Sprichwort spricht,
Wurst, Wurst, Wurst, Wurst wider Wurst,
Und das ist auch so übel nicht.

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                       weiter

Keine Kommentare: