> Gedichte und Zitate für alle: F. Dörmann- Neurotica: Zurück (99)

2016-04-22

F. Dörmann- Neurotica: Zurück (99)



Zurück

(Den guten Freunden.)

Mein Innerstes wollt Ihr nach außen kehren,
Betasten wollt Ihr meiner Seele Schwären,

Durchwühlen wollt Ihr branderfaßte Wunden,
Bis Ihr zum Sitz der Qual Euch durchgefunden,

Erbarmungslos wollt Ihr das Spiel der Nerven
Zum wahnwitzwüsten Wirbeltanz verschärfen. – –

Ja, wenn Ihr kämt zu retten und zu heilen,
Ihr aber wollt Euch an der Qual begeilen,

Berauschen wollt Ihr Euch an Martertönen
Und Eurer Henker-Wollust wollt Ihr fröhnen.

O hütet Euch, ich bin ein Andrer worden,
Bin Keiner mehr vom zahmen Dulderorden;

Ich laß mich nicht auf Eure Folter schnüren,
Ich laß mich nicht durchstochern und durchspüren.

       Fort, fort, hinweg, Ihr ahnt nicht, was Euch droht,
Vor meinen Augen flirrt es blutig rot.

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                   weiter

            alle Gedichte von F.Dörmann

Keine Kommentare: