> Gedichte und Zitate für alle: H.H.v.Fallersleben: Deutsche Lieder aus der Schweiz: Lied der Unfähigen (76)

2016-04-30

H.H.v.Fallersleben: Deutsche Lieder aus der Schweiz: Lied der Unfähigen (76)



 Lied der Unfähigen

Es saust der Wind, es braust das Meer,
Wir wollen nicht erzittern:
Das Recht ist unsre Waff' und Wehr,
Wir stehen wie der Fels im Meer
Trotz Sturm und Ungewittern.

Unfähig hat er uns genannt,
Der Mann von Gottes Gnaden.
Wir aber halten dennoch Stand,
Wir kämpfen für das Vaterland –
Was kann ein Wort uns schaden?

Viel Feind', viel Ehr'! ist unser Spruch
In gut' und bösen Tagen.
Der Feinde List, der Feinde Dräu'n
Heißt uns den edlen Kampf erneu'n,
Wir wollen's ferner wagen.

Es saust der Wind, es braust das Meer,
Es kommt der Tag der Rache,
Und über allem Lug und Trug
Schwebt siegreich einst in stolzem Flug
Unsre gerechte Sache.

alle Gedichte der Sammlung                                                                                                    weiter

           alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: