> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte v. C.H.v. Hoffmannswaldau: Der Tod (10)

2016-05-25

Gedichte v. C.H.v. Hoffmannswaldau: Der Tod (10)



Der Todt

Was ist der Tod der Frommen?
Ein Schlüssel zu dem Leben,
Ein Gräntzstein böser Zeit,
Ein Schlafftrunck alter Reben,
Ein Fried auff Krieg und Streit,
Ein Führer zu der Sonne,
Ein Steg ins Vaterland,
Ein Auffgang aller Wonne,
Ein Trieb von grosser Hand,
Ein Zunder zu dem Lichte,
Ein Flug in jene Welt,
Ein Paradiesgerichte,
Ein Schlag, der alles fällt.
Ein Abtritt aller Plagen,
Ein Baum vor alle Noth,
Was soll ich ferner sagen?
Diß alles ist der Tod.

Keine Kommentare: