> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Johann W.L.Gleim: Bitte um ein längeres Leben (21)

2016-05-19

Gedichte von Johann W.L.Gleim: Bitte um ein längeres Leben (21)





Bitte um ein längeres Leben

Lieber Tod! du wirst dich irren!
Suchst du etwa meinen Nachbar
Mit dem alten krummen Rükken?
Geh nur hin! er wohnt zur Rechten;
Geh nur hin! du wirst ihn finden,
Und er hat dich schon gerufen.
Lieber Tod! du wirst dich irren;
Lieber Tod! geh doch nur weiter.
Da! hier ist die ganze Tasche!
Alle diese Schwanzdukaten
Hab ich einst für dich gewechselt.
Nimm sie hin, und geh nur weiter.
Hörst du nicht den Nachbar rufen?
Hol ihn nur, er wird dirs danken.
Tod du irrst dich! soll ich schweren?
Nein! wir wollen uns nicht zanken.
Sieh! hier sind noch mehr Dukaten.
Sey so gut, wie unsre Richter.
Laß dich doch nicht länger bitten!
Nimm das Gold, und laß mich leben.
Willst du nicht, so laß es bleiben,
Laß mich nur noch einmal küssen.


alle Gedichte von Gleim                                                                                                             weiter

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: