> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Johann W.L.Gleim: Der Verliebte (34)

2016-05-19

Gedichte von Johann W.L.Gleim: Der Verliebte (34)





 Der Verliebte

Ach, seht doch den Jüngling!
Er wird ia so stille,
Er schleicht in die Winkel,
Er spricht mit sich selber,
Er trauret, er sinnet,
Die Wangen erblassen,
Er scherzt nicht mehr feurig,
Er hört nicht die Freunde,
Er sieht nicht die Gläser,
Er sieht nur das Mädchen.
Ach, seht doch den Jüngling,
Er hat sich verliebet!


alle Gedichte von Gleim                                                                                                             weiter

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: