> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Johann W.L.Gleim: Die geheime Sprache (41)

2016-05-20

Gedichte von Johann W.L.Gleim: Die geheime Sprache (41)



Die geheime Sprache

Wenn ich mich und meine Schöne
Mit der gelben Nelke kröne,
Wenn ich ihr mit Efeu winke,
Und ihr zeige, wie ich trinke,
Wenn ich lustig guter Dinge
Ihr vergnügt entgegen springe,
Wenn ich, da ich ihr begegne,
Ihren vollen Busen seegne,
Wenn ich ruf': ich will im Garten
Bei der Sonnenblume warten,
Wenn ich sie ins Thal begleite:
Weiß sie schon, was es bedeute;
Und weil wir uns fürchten müssen,
Muß sie's nur alleine wissen.

alle Gedichte von Gleim                                                                                                             weiter

Keine Kommentare: