> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Johann W.L.Gleim: Die Säufer und die Trinker (48)

2016-05-20

Gedichte von Johann W.L.Gleim: Die Säufer und die Trinker (48)



      Die Saeufer und die Trinker

Die Bacchus edlen Saft verschwenden,
Bestraft er durch die Gicht,
Mit lahmen Füssen, krummen Haenden,
Und kupfrigem Gesicht.
Wo Scythen und Praelaten saufen,
Da ist der Gott der Freuden nicht dabey;
Es herrscht in ihren wilden Haufen
Die Dummheit, und die Zaenkerey.

O Bacchus, deine freye Freuden
Kennt weiser Trinker Zunft!
Die nehmen dein Geschenk bescheiden,
Und rasen mit Vernunft.
Die singen, in vergnügten Chören,
Den Lobgesang der Weisheit und der Ruh,
Und wenn sie volle Glaeser leeren,
So sehn die keuschen Musen zu.

alle Gedichte von Gleim                                                                                                             weiter

Keine Kommentare: