> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 10.08.1776 (70)

2016-05-19

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 10.08.1776 (70)


(70) 10.08.1776

Liebste Frau. Ich schick Ihnen die Stüzzerbacher Zeichnung unvollendet, denn ich fürcht ich verderb sie. Gestern versuchte mich ein böser Geist, dass ich in liebe leerem Augenblick drüber kam, und um ein Haar war sie verpudelt, und ich wäre rasend geworden. Auch haben Sie da noch ein ander Stück, das ich nur in Ihrer Gegenwart auszeichnen kan. Legen Sie beydes in eine leere Comod Schublade, dass es sich linde von selbst aufrollt, dass es nur keine Brüche kriegt. Adieu Engel ich mag dir nichts weiter sagen, du hast alles was ich gethan habe von dir loszukommen, wieder zu Grunde gerichtet. - Die Rolle schick mir wieder. Addio.

(Ilmenau) d. 10. Aug. 76.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter




Keine Kommentare: