> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 16.01.1776 (2)

2016-05-02

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 16.01.1776 (2)



(2) 16.01.1776

[Weimar, 16. Januar 1776.]

So gehts denn liebe Frau durch Frost und Schnee und Nacht. Es scheint sich unser Beruf zu Abentheuern mehr zu bekräfftigen. Ein Bisgen ungern bin ich aufgestanden denn um 12 erst kam ich zu Bett. Es ist mir als wenn mich's muntrer machte Ihnen zu schreiben, denn gewiss wenn's nach Kochberg ginge wär ich muntrer. - - Ich hab meine Weinsuppe gessen -Liebe Frau ich weis auch Zeiten wo ich früh aufgestanden bin, und aufwachen und aufspringen eins war - aber wenn man in der weiten Welt nichts aufzutreiben weis als Hasen. - Ich versäume mein Anziehen- Und wenn ich's nicht als Vorbild künftiger Abenteuer ansähe, und der Mensch nun doch einmal nichts taugt der nicht geschoren wird - Es ist fünfe dencken Sie an mich und Ade.

G.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter


Keine Kommentare: