> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 19.05.1776 (44)

2016-05-12

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 19.05.1776 (44)



(44) 19.05.1776

Zum erstenmal im Garten geschlafen, und nun Erdtulin für ewig. Da sind Spargel, erst iezt gestochen, lassen Sie sie nicht unter die andern kommen, essen Sie sie allein da Sie doch einmal das glückliche Vorurtheil dafür haben; wie mir's eben am besten schmeckt, wenn ich sie mit Ihnen esse. Sagen Sie mir wie's Ihnen heut Mittag ist. Ob ich kommen darf? Die Ruhe hierhaussen ist unendlich. Und wenn Sie erst einmal werden abgeschieden seyn - Ich mag dadran nicht dencken Ade. Weimar d. 19. May Sonntag 1776.

G.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter





Keine Kommentare: