> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: ohne Datum (80)

2016-05-21

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: ohne Datum (80)



(80) ohne Datum

(Weimar.)

Warum soll ich dich plagen! Liebstes Geschöpf! - Warum mich betrügen und dich plagen und so fort. - Wir können einander nichts seyn und sind einander zuviel - Glaub mir wenn ich so klar wie Faden mit dir redte, du bist mit mir in einem einig. - Aber ebenweil ich die Sachen nur seh wie sie sind, das macht mich rasend. Gute Nacht Engel und guten Morgen. Ich will dich nicht wiedersehn - Nur - du weißt alles - Ich hab mein Herz - Es ist alles dumm was ich sagen könnte. - Ich seh dich eben künftig wie man Sterne sieht! - denck das durch.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter



Keine Kommentare: