> Gedichte und Zitate für alle: C.Morgenstern-"In Phantas Schloss": Mondbilder-2 (32)

2016-06-15

C.Morgenstern-"In Phantas Schloss": Mondbilder-2 (32)



2

Eine goldene Sichel
in bräunlichen Garben,
liegt der Mond
im bronzenen Gewölk.
Mag da weit
die Schnitterin sein?
Ich meine,
die Schwaden bewegen sich –
oh, ich errate alles!
Ins Ährenversteck
zog wohl ein Gott
die emsige Göttermaid, –
irgend ein himmlischer
Schwerenöter der Liebe,
Jupiter-Don Juan
oder Wodan-Faust ...
In frohem Schreck
 ließ sie die Sichel fallen ...
Oh, Ihr königlich freien,
heiter genießenden,
seligen Götter!
"In Phantas Schloss"                                                                                                         weiter

Keine Kommentare: