> Gedichte und Zitate für alle: C.Morgenstern-"In Phantas Schloss": Landregen (28)

2016-06-15

C.Morgenstern-"In Phantas Schloss": Landregen (28)



Landregen

Auf der Erde
steht eine hohe, gewaltige,
tausendsaitige Regenharfe.
Und Phanta
greift mit beiden
Händen hinein
und singt dazu –:
Monoton,
wie ein Indianerweib,
immer dasselbe.
Die Lider werden mir
schwer und schwerer.
Nach langem Halbschlaf
erwach ich wieder, –
reibe verstört mir
die trägen Augen –:
auf der Erde
steht eine hohe, gewaltige,
tausendsaitige Regenharfe.
"In Phantas Schloss"                                                                                                         weiter

Keine Kommentare: