> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von G.Schwab: Abendsegen (1)

2016-06-21

Gedichte von G.Schwab: Abendsegen (1)



Abendsegen

Dank, Vater! dir für Leid und Lust
Und was du mir gegeben.
Laß mich, wie dieses liebe Heut,
Mein Morgen auch erleben.
Erfüll' mir keinen thör'gen Wunsch,
Das Gute laß nicht säumen.
Und was du mir nicht geben kannst,
Ei, davon laß mich träumen!

alle Gedichte von Schwab                                                                                                       weiter

Goethe auf meiner Seite

Keine Kommentare: